Kalender

August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 << < > >>
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Anzeige

Wer ist online?

Mitglied: 0
Besucher: 2

rss Zusammenschlüsse

Archiv

Die Nordsee

 Eine Ausnahme bildet lediglich ein schmales Gebiet
der nördlichen Nordsee vor Norwegen. Die Nordsee wird begrenzt von der Insel Großbritannien im Westen und dem nord- und mitteleuropäischen Festland mit Norwegen (Nordost), Dänemark (Ost) sowie Deutschland (Südost), Niederlande (Süd), Belgien und Frankreich (Südwest).


Im Südwesten geht die Nordsee durch die Straße von Dover in den Ärmelkanal über, im Osten hat sie über Skagerrak und Kattegat Kontakt zur Ostsee und nach Norden öffnet sie sich trichterförmig zum Europäischen Nordmeer, das im Osten des Nordatlantiks liegt.


Neben den offensichtlichen Grenzen durch die Küsten der
Anrainerstaaten wird die Nordsee durch eine gedachte Linie vom
norwegischen Lindesnes hin zum dänischen Hanstholm
in Richtung Skagerrak abgegrenzt. Die nördliche Grenze zum Atlantik ist
naturräumlich weniger eindeutig. Traditionell wird eine gedachte Linie
von Nordschottland über die Shetlands bis hin zum norwegischen Ålesund angenommen; nach dem Oslo-Pariser-Abkommen
von 1962 verläuft sie etwas weiter westlich und nördlich entlang von 5°
westlicher Länge und 62° nördlicher Breite auf Höhe des norwegischen Geirangerfjords.


Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 1120 km von 50°56'N bis 62°N. Die
maximale Breite von Osten nach Westen beträgt 1001 km von 4°26'W bis
9°50'O.


Die Flächenausdehnung der Nordsee beträgt rund 575.000 km² bei einer
durchschnittlichen Tiefe von 94 Metern, das ergibt ein Wasservolumen von
rund 54.000 km³.


09:23:45 . 22 Apr 2014
Admin · 1038 mal angesehen · 0 Kommentare

Permanenter Link zum ganzen Eintrag

http://reisen.youblog.net/Erstes-Blog-b1/Die-Nordsee-b1-p10.htm

Kommentare

Bisher keine Kommentar für diesen Eintrag...


Einen Kommentar verfassen

In diesem Blog sind Kommentare nicht erlaubt